Krumbach im schönen Bregenzerwald



Die hübsche Gemeinde Krumbach liegt auf  730m Seehöhe zentral zwischen dem Allgäu

und dem Bodensee.  Auf 8.71 km² Gemeindefläche leben 1050 Einwohner. 

Hier findet ihr noch eine intakte bäuerliche Kulturlandschaft die fern des großen Tourismus liegt.

Die malerische, sanft hügelige Landschaft, lässt weiter auf das schöne Bergpanorama der direkten Umgebung blicken.

Dazu ist das Licht hier wirklich himmlisch schön.

 

Krumbach ist im Frühjahr, Sommer, Herbst & Winter immer aufgrund der geografischen Lage und besonders schönen Landschaft ein Genuss .

Hier genießt ihr ein weitläufiges Wanderwegenetz, eine sehr gute Nahversorgung & Infrastruktur sowie die überaus gastliche Gastronomie und Beherbergungen.

Wanderer, Sportler und kulturell Interessierte werden hier ganz sicher auf ihre Kosten kommen.

 

Weiter vereinen sich hier Tradition und Moderne.

Es gibt traditionelle Höfe und Gasthäuser die ihre Wälder Kultur hegen und pflegen.

Krumbach hat in der modernen Architektur Mut zu Neuem bewiesen.

So ist hier das Zusammenspiel aus Tradition und Moderne im wahrsten Sinne spielerisch gelungen.

 

Ergänzende Top-Highlights sind in Krumbach die:

 

MOORE

Lebensenergie spenden in Krumbach die Moore.

Durch ihre biologische Vielfalt in ihrer eigenen Natürlichkeit sowie ihrer tierischen Bewohner, 

stellen die Moore einen ganz eigenen Naturraum dar.

Alles Wissenswerte hierzu zeigen euch die Moorführerinnen.

Als Geheimtipp für die Moorwanderung gilt, sie morgens Früh zwischen 06:00 - 08:00 Uhr zu genießen. 

Alle weiteren Infos findet ihr unter diesem Link:

https://www.vorarlberg.travel/aktivitaet/moorlandschaft-rossbad-krumbach/

 

Hinweis !

Die Moore liegen am Güterweg Au - Halden - Salgenreute und sind vom Dorfzentrum zu Fuß in ca. 20 Minuten erreichbar. 

***

Ihr erreicht uns zu Fuß und mit dem Auto über den Güterweg.

Dieser ist für unsere Kunden als Zufahrt geöffnet.

Weiter sind wir der letzte offizielle Parkplatz vor der Kapelle Salgenreute und dem Moorwanderweg.

***

Auf dem Güterweg herrscht Fahrverbot und es dürfen nur die ausgewiesenen Wege zum Wandern und Fahrrad fahren benutzt werden. Es geht hier um den Schutz des Naturraumes !

 

 

KAPELLE SALGENREUTE

Ein ganz besonderer Ort im Naturpark Nagelfluhkette.

So unglaublich klar und puristisch gebaut. Das Fenster zur Natur.

  • Piranesi Award 2017
  • Bauherrenpreis Österreich 2017
  • The International Architecture Award 2017
  • best architectsaward 18
  • Honourable Mention International Prize for Sustainable Architecture 2019

www.krumbach.at/Kapelle_Salgenreute

www.bernardobader.com/projekt/kapelle-salgenreute

 

Hinweis !

Die Kapelle Salgenreute liegt am Güterweg Au - Halden - Salgenreute und ist vom Dorfzentrum zu Fuß in ca. 20 Minuten erreichbar. 

***

Ihr erreicht uns zu Fuß und mit dem Auto über den Güterweg.

Dieser ist für unsere Kunden als Zufahrt geöffnet. 

Weiter sind wir der letzte offizielle Parkplatz vor der Kapelle Salgenreute und dem Moorwanderweg.

***

Auf dem Güterweg herrscht Fahrverbot und es dürfen nur die ausgewiesenen Wege zum Wandern und Fahrrad fahren benutzt werden. Es geht hier um den Schutz des Naturraumes !

 

BUS STOPS

Besonders künstlerisch gestaltete Buswartehäuschen fallen in Krumbach sofort auf.

Wirklich kreativ gestaltet, haben sie Krumbach bekannt gemacht und so macht das auf den Bus warten definitiv mehr Freude.

Hermann Kaufmann, Bernardo Bader und René Bechter haben die im Ortskern zentral gelegene Bushaltestelle entworfen. Sieben weitere Buswartehäuschen wurden von namhaften Architekten aus aller Welt entworfen.

www.vorarlberg.travel/bus-stop-krumbach

 

HOLZBAUARCHITEKTUR

Heimisches Holz erlebt im Bregenzer Wald und so auch in Krumbach wieder einen neuen Aufschwung.

Ein einfacher Zweckbaustoff für Wirtschaftsgebäude wird als heimischer Rohstoff nun regional neu in Szene gesetzt.

Kreativ, innovativ & weiterhin auch in traditionellen Bauweisen.

Für Holzliebhaber & Künstler sicherlich sehr interessant.

www.bregenzerwald.at/thema/architektur/

 

e5 GEMEINDE KRUMBACH - ENERGIEREGION VORDERWALD

Als Energieeffizient versteht sich Krumbach und seine Bürger.

Man legt großen Wert auf erneuerbare Energien, baut Energieeffizient & nachhaltig.

Die Rohstoffe stammen so selbstverständlich auch aus der direkten Umgebung.

Es gilt Energien zu wahren und nicht zu verschwenden.

Ein wichtiges Thema für eine gesunde Ortsstruktur.

www.energieregion-vorderwald.at/e5-zertifizierung